Samtgemeinde Gartow

Stellenausschreibungen der Samtgemeinde

Außendienstmitarbeiter/in - Überwachung des ruhenden Verkehrs

Die Samtgemeinde Gartow stellt zum 1. Mai 2017 ein:

Außendienstmitarbeiter/in zur Überwachung des ruhenden Verkehrs
im Gebiet der Samtgemeinde Gartow


Geringfügige Beschäftigung (450 €) / Befristung zunächst vom 1. Mai bis 31. Oktober 2017

Die nach eigenem Ermessen frei einteilbare wöchentliche Arbeitszeit beträgt 8 Stunden und wird nach Entgeltgruppe 3 TVöD VKA vergütet (zurzeit Brutto 432,65 €/monatlich).

 

Die Tätigkeit besteht in der Überwachung des ruhenden Verkehrs, also in der Kontrolle, ob das Halte- und Parkverhalten der Autofahrer gegen bestehende Vorschriften verstößt (z.B. Überschreiten von Parkzeiten, unberechtigtes Parken auf Behindertenparkplätzen, Blockieren der Feuerwehrzufahrt usw.). Beim Feststellen von ordnungswidrigem Verhalten ist eine mündliche Verwarnung bzw. ein Verwarngeld zu erteilen. Die Tätigkeit beschränkt sich auf den Außendienst, d. h. die Erledigung der weiteren Aufgaben hierzu, wie z.B. die Halterfeststellung, erfolgt durch vorhandenes Verwaltungspersonal.

Zur Wahrnehmung des Aufgabengebietes erfolgt eine innerbetriebliche Schulung.

 

Als Qualifikation wird ein sicheres und freundliches Auftreten, deeskalierender Umgang in Konfliktsituationen, interkulturelle Kompetenz, gute Kommunikationsfähigkeit, Verhandlungsgeschick, Durchsetzungsvermögen und Konfliktfähigkeit erwartet. Ferner ist der Führerschein Klasse B bzw. 3 erforderlich.

 

Ihre aussagekräftigen, vollständigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte
bis zum 24. März 2017 an die

Samtgemeinde Gartow
Springstr. 14
29471 Gartow

Ansprechpartner:

Herr Haas, Tel. 05846/82-25,  Mail: l.haas@gartow.de
oder
Herr Schmidt, Tel. 05846/82-13, Mail: b.schmidt@gartow.de

 

Ausschreibungen nach VOB/A 2009, VOL/A 2009 und VOF

Neueinzäunung eines vorhandenen Wildgeheges

Öffentliche Ausschreibung ​(VOB):

Text der Ausschreibung