Ansprechpartner & mehr

Pressemitteilungen

Lesung mit Gisa Pauly in der Lüchower Bücherei am 06.September 2023 (28.08.2023)
Samtgemeinde Lüchow (Wendland)

Lüchow. Am 06. September um 19 Uhr veranstaltet die Samtgemeindebücherei Lüchow (Wendland) eine Lesung mit Gisa Pauly. Die Lesung findet direkt in der Bücherei Lüchow, Amtsfreiheit 4a, statt. Gisa Pauly wird aus ihrem neuesten Sylt-Krimi „Treibgut“ lesen. Mamma Carlotta ermittelt auch in ihrem neuesten Fall wieder auf eigene Faust, um die Verbrecher zur Strecke zu bringen. Vor fünf Jahren wurde Sandra Lührsen des Mordes an ihrer Schwiegermutter schuldig gesprochen. Nun stellt sich heraus, dass eine Falschaussage zu dem Urteil führte. Was für ein Skandal! Die vermeintliche Mörderin muss freigesprochen werden und kehrt nach Sylt zurück. Wie zu erwarten, überschlagen sich die Spekulationen der Sylter – Mamma Carlotta jedenfalls steht auf Sandras Seite, welch schreckliches Schicksal die Arme durchleiden musste! Doch wer ist der wahre Mörder ihrer Schwiegermutter? Genau das soll Kommissar Erik Wolf jetzt herausfinden; kein leichtes Unterfangen nach so langer Zeit. Er ahnt natürlich nicht, dass es tatsächlich jemanden auf der Insel gibt, der mehr weiß und gute Gründe hat, zu schweigen … (Quelle:  https://www.piper.de/buecher/treibholz-isbn-978-3-492-31737-5)

Die Autorin Gisa Pauly hängte nach zwanzig Jahren den Lehrerberuf an den Nagel und veröffentlichte 1994 das Buch „Mir langt’s – eine Lehrerin steigt aus“. Seitdem lebt sie als freie Schriftstellerin, Journalistin und Drehbuchautorin in Münster, ihre Ferien verbringt sie am liebsten auf Sylt oder in Italien. Ihre Sylt-Krimis um die resolute Mamma Carlotta erobern jedes Jahr aufs Neue die Bestsellerlisten. Gisa Pauly wurde mehrfach ausgezeichnet, darunter mit dem Satirepreis der Stadt Boppard und der Goldenen Kamera des SWR für das Drehbuch „Déjàvu“. Die Leser der Fernsehzeitschrift rtv wählten sie zur beliebtesten Autorin des Jahres 2018. (Quelle: https://www.piper.de/autoren/gisa-pauly-1524) Karten sind für 7 € im Vorverkauf in der Bücherei Lüchow oder am Abend vor der Veranstaltung erhältlich. Reservierungen nimmt die Bücherei unter der Tel.: 05841/126150 oder buecherei@luechow-wendland.de entgegen.

Den Flyer zur Veranstaltung finden Sie HIER

 

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?