Ansprechpartner & mehr

Pressemitteilungen

Erstes Jugendforum in Lüchow: Was wünschen sich Kinder und Jugendliche von der Kommunalpolitik? (26.10.2023)
Samtgemeinde Lüchow (Wendland)

Erstes Jugendforum in Lüchow: Was wünschen sich Kinder und Jugendliche von der Kommunalpolitik?

Um das herauszufinden, findet am Samstag, den 4. November 2023 von 10 bis 15.30 Uhr im Allerlüd/ Jeff das erste Jugendforum statt.

Mathias Niebuhr, Kreisjugendpfleger des Landkreises Lüchow-Dannenberg, hat diese Reihe angeschoben. Er sagt: „Unsere Kinder leben hier, wachsen hier auf, besuchen die Grundschule, besuchen das LüBad, sind zu Fuß oder mit dem Fahrrad unterwegs – aber ihre eigenen Ideen, Wünsche und Verbesserungsvorschläge finden in der Kommunalpolitik oftmals nur wenig Gehör.“ Das müsse sich ändern, meint er.

2155 Kinder und Jugendliche, die in der Samtgemeinde Lüchow (Wendland) zuhause sind, haben darum in den letzten Tagen eine persönliche Einladung von Samtgemeindebürgermeister Sascha Liwke erhalten. „Du willst deinen Wohnort und deine Umgebung verbessern? Du möchtest deine Ideen und Wünsche teilen und aktiv an Lösungen arbeiten? Dann hast du nun die Chance dazu!“, heißt es darin vom Lüchower Samtgemeindebürgermeister.

Kinder und Jugendliche zwischen 8 und 17 Jahren sind eingeladen, mit dem Moderationsteam von TEMP-Projekte um Maik Peyko aus Lüneburg ganz konkret darüber zu diskutieren, was sie sich für ihren Wohnort und ihr Lebensumfeld wünschen. Am Ende des Tages wird es eine gemeinsame simulierte Ratssitzung geben. Hier werden die Ideen der Kinder den Mitgliedern des Rates einschließlich Samtgemeindebürgermeister Sascha Liwke und weiteren Gästen vorgestellt.

Auch in der Elbtalaue und in Gartow haben bereits gut besuchte Jugendforen stattgefunden. Initiator des Projekts ist der Landkreis Lüchow-Dannenberg, gefördert wird es vom Landespräventionsrat Niedersachsen.

Anmeldungen sind online bis zum 30. Oktober möglich unter Protected link. Ein kostenloser Bustransfer aus Bergen, Clenze, Schweskau, Trebel und Wustrow (Wendland) ist möglich.

 

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?