Ansprechpartner & mehr

Pressemitteilungen

Mit „Wendland OnDemand“ kommt der ÖPNV im Landkreis Lüchow-Dannenberg bis in jedes Dorf (08.01.2024)
Landkreis Lüchow-Dannenberg (PM 006/2024)

Symbolbild: Wendland OnDemand AppDer Landkreis Lüchow-Dannenberg startet den neuen OnDemand-Verkehr im Wendland. Dabei handelt es sich um Sonderfahrten, die flexibel gebucht werden können und so den Busverkehr im Wendland ergänzen. Die OnDemand-Fahrzeuge bringen die Fahrgäste dann zu einer Bushaltestelle, von der aus sie schnell weiterkommen oder direkt ans Ziel. Damit wird etwa die „letzte Meile“, also die Anbindung an den Start oder Zielort erreicht.

Für Landrätin Dagmar Schulz ist dies ein wichtiger Schritt der Daseinsvorsorge im Wendland. „Wenn die ÖPNV-Anbindung bis in alle Dörfer gewährleistet ist, bedeutet das einen Meilenstein für den Ausbau der Mobilität im Wendland. Denn so ist es möglich auch ohne Führerschein und eigenes Auto von morgens bis abends mobil zu sein und damit auch am kulturellen, sozialen und gesellschaftlichen Leben teilzuhaben. In welchem Umfang das finanziell tragfähig ist, kann mit diesem Modellprojekt erprobt werden“.

Die Idee ist im ÖPNV-Modellprojekt „CleverMoWe“ entwickelt worden und der Kreistag hat Ende 2023 beschlossen, diese im Alltag zu erproben. Im laufenden Jahr sollen die Bedarfe, Strecken und Kosten im Praxisbetrieb evaluiert werden. Ziel ist es, langfristig einen attraktiven und finanziell tragbaren ÖPNV im Wendland zu etablieren.

Wendland OnDemand-Tarif

Zusätzlich zum Wendland-Tagesticket (5,00 Euro) wird für die Fahrt mit einem OnDemand-Fahrzeug ein Aufpreis von 1,00 Euro berechnet (ermäßigten Preisen 50 %). Für Schwerbehinderte wird zusätzlich eine kostenlose Haustürbedienung angeboten.

Buchung per App

Gebucht werden kann der On-Demand-Verkehr über die extra dafür eingeführte App „Wendland OnDemand“. Sie kann für Android-Geräte im Google Play Store und für iOS-Geräte im Apple Store kostenlos geladen werden. Die App gibt Auskunft über Haltestellen, passende Verbindungen und Preise. Neben der App sind auch Telefonbuchungen unter 05841 / 977 350 möglich. Das Angebot gilt jeden Tag von frühmorgens bis in die Nacht. Die Uhrzeiten variieren leicht, je nachdem, ob die Fahrten unter der Woche oder am Wochenende gebucht werden. Nähere Informationen finden sie unter www.mobil-im-wendland.de/ondemand

Um den neuen ÖPNV-Service zu ermöglichen, arbeitet der Landkreis mit ortsansässigen Taxi- und Mietwagenunternehmen zusammen. Dafür wurde eine Sondervereinbarung getroffen, unter anderem über Ausgleichszahlungen. 2024 wird der neue OnDemand-Verkehr über das Projekt „CleverMoWe“ finanziert.  Das Projekt wird vom Bundesministerium für Digitales und Verkehr gefördert.

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?