Ansprechpartner & mehr

Pressemitteilungen

Informationsabend zur Unterkunft für geflüchtete Menschen in Neu Tramm (19.01.2024)
Landkreis Lüchow-Dannenberg (PM 17/2024)

In fünf Wohngebäuden der ehemaligen Kaserne sollen ab Februar geflüchtete Menschen untergebracht werden. „Die Unterkunft wird vom Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) betrieben“, sagt Simon Schermuly, Erster Kreisrat in Lüchow-Dannenberg. Der ASB werde auch Geflüchtete betreuen, die im Landkreis dezentral untergebracht sind. In Neu Tramm wird die Hilfsorganisation rund um die Uhr anwesend sein und sich um die Belange der Menschen in der Unterkunft kümmern, dazu gehört auch ein Sicherheitsdienst.

Anwohnerinnen und Anwohner aus den umliegenden Gemeinden können sich ein eigenes Bild machen. Am Montag, dem 29. Januar 2024 um 18:00 Uhr lädt der Landkreis Lüchow-Dannenberg zusammen mit der Gemeinde Jameln, der Stadt Dannenberg und der Samtgemeinde Elbtalaue Anwohnerinnen und Anwohner zu einem weiteren Informationsabend in die ehemalige Kaserne in Neu Tramm ein.

Der Arbeiter-Samariter-Bund wird dort sein Konzept und die Ansprechpartner vorstellen. Die Zusammenarbeit mit Sport- und anderen Vereinen soll helfen, Geflüchtete zu integrieren, und auch mit Flüchtlingsinitiativen wie dem Café Zuflucht in Dannenberg gibt es bereits einen engen Austausch. Der ASB ist auch Ansprechpartner für die Nachbarschaft.

Die Anlage in Neu Tramm ist in einem guten Zustand. Der Vermieter hat erforderliche Reparaturarbeiten abgeschlossen, die Strom- und Wasserversorgung funktioniert, die Zimmer sind eingerichtet und bezugsfertig. In Neu Tramm sollen zunächst 150 Menschen, die Asyl beantragt haben und dem Landkreis zugewiesen wurden, unterkommen.

Um einen geordneten Ablauf der Veranstaltung auf dem weiträumigen Gelände zu gewährleisten, werden Daten der Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Eingang auf einer analogen Liste erfasst. Dafür ist ein Personalausweis erforderlich. Die Daten werden unmittelbar nach der Veranstaltung gelöscht.

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?