Ansprechpartner & mehr

Pressemitteilungen

Online-Kitaplatz-Anmeldung geht in den Endspurt (11.01.2019)
Landkreis Lüchow-Dannenberg (LK 03/2019)

Noch bis zum 31. Januar können Eltern ihre Kinder online für einen Kitaplatz in Lüchow-Dannenberg anmelden. Diese Anmeldung gilt dann für das Kitajahr 2019/2020, das mit dem 1. August 2019 beginnt. Später eingehende Bewerbungen werden zwar berücksichtigt, haben bei der Vergabe der Plätze aber schlechtere Chancen.

Unterjährige Anmeldungen - zum 1. Dezember 2019 oder zum 1. Mai 2020 - werden ab dem 16. März über das Portal möglich ein.

Erstmals ist die Anmeldung für einen Kitaplatz nur noch online möglich. Im Dezember schaltete die Kreisverwaltung hierfür ein eigenes Online-Anmeldeportal frei (wir berichteten). Egal ob Krippe, Kindergarten oder Hort: Eltern finden auf dem neuen Portal, das unter www.luechow-dannenberg.de/kinderbetreuung aufzurufen ist, Informationen zu den unterschiedlichsten Einrichtungen. Zu integrativen Angeboten kann gezielt recherchiert werden. Auch in den kommenden Jahren wird die Online-Anmeldung zum Kitajahr jeweils vom 1. Dezember bis 31. Januar laufen.  

Bei Fragen zum Anmeldeverfahren helfen Sabine Boithling (Tel. 05841 / 120-336) und Amrei Dammann (Tel.: 05841 / 120-423) im Lüchower Kreishaus gerne weiter.

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?

Kommentar zum Artikel erstellen

Hiermit akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung:*

Bitte akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung.


Die von Ihnen angegebenen Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage genutzt. Die Angabe der Daten ist zur Bearbeitung und Beantwortung Ihre Anfrage erforderlich - ohne deren Bereitstellung können wir Ihre Anfrage nicht oder allenfalls eingeschränkt beantworten. Die angegebenen Daten werden an die jeweils sachlich zuständige Mitarbeiterin / den jeweils sachlich zuständigen Mitarbeiter weitergeleitet. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 DSGVO in Verbindung mit § 3 NDSG. Ihre Daten werden gelöscht, sofern Ihre Anfrage abschließend beantwortet worden ist und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen, wie bspw. bei einer sich etwaig anschließenden Vertragsabwicklung oder eines sich anschließenden Verwaltungsverfahrens.

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder