Ansprechpartner & mehr

Pressearchiv

Samstag: Obstbäume schneiden im Rundlingsmuseum Lübeln

Unter Anleitung des Agrarökologen Thomas Eichhofer aus Predöhl findet am kommenden Samstag (7. April 2018) ab 10 Uhr im Rundlingsmuseum Wendlandhof Lübeln ein zweiter Kurs zum Schnitt von Kernobstbäumen statt.

Obstbaumschnittkurs im Rundlingsmuseum Lübeln. Foto: Dr. Manfred FortmannAm Obstbaumbestand des Freilichtmuseums mit seinen 5- bis 30-jährigen Halb- und Hochstämmen lassen sich Themen wie „Vergreisung“, „Korrekturen im Grundaufbau“, „Schnitt auf Wuchsreiz“ bzw. „Beruhigung“ gut besprechen und demonstrieren.

Vorkenntnisse sind für den Kurs nicht notwendig. Fragen und Grundkenntisse werden direkt praxisbezogen beim Schnitt beantwortet und vermittelt. Geeignetes Werkzeug sollte mitgebracht werden. Kosten entstehen keine, es wird aber um eine Spende für die Sanierung der alten Obstbäume zwischen Tobringen und Trebel gebeten. Unterstützt wird der Kurs durch den gemeinnützigen Verein "Apfelverein Lemgow/Wolterstorf" in Volzendorf.

Anmeldungen und Rückfragen bitte direkt an Dr. Manfred Fortmann unter Telefon 05841 / 96 29-30 oder per E-Mail an info@rundlingsmuseum.de.

Das Rundlingsmuseum ist eins von dreizehn Museen in der Region Wendland.Elbe und Mitglied im Museumsverbund Lüchow-Dannenberg e. V.: www.museen-wendland.de.

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?