Ansprechpartner & mehr

Pressearchiv

Breitbandausbau: Der Netzbetreiber für Lüchow-Dannenberg heißt NGN Telecom GmbH

Im Rahmen einer Informationsveranstaltung für die BürgermeisterInnen des Landkreises Lüchow-Dannenberg am 24. April 2018 wurde der Netzpächtervertrag zwischen der Breitbandgesellschaft Lüchow-Dannenberg mbH und der NGN Telecom GmbH aus Unterschleißheim feierlich unterzeichnet.

Matthias Theisen von der NGN Telecom und Detlef Hogan von der Breitbandgesellschaft Lüchow-Dannenberg (am Tisch, v. l.) besiegelten den Vertragsschluss zur Netzbetreiberschaft auch per Handschlag. Foto: Landkreis Lüchow-Dannenberg"Was lange währt wird endlich gut", freut sich der Geschäftsführer der Breitbandgesellschaft Detlef Hogan. "Wir freuen uns darauf, nun endlich in die Informationsoffensive gehen zu können", kündigt Matthias Theisen, Geschäftsführer der NGN Telecom GmbH, an.

Allein der Bau einer glasfaserbasierten Netzinfrastruktur, wie die Breitbandgesellschaft Lüchow-Dannenberg ihn in den kommenden zwei Jahren realisieren wird, sichert jedoch die Versorgung nicht. Erst die sogenannte "Netzaktivierung", die dem Netzbetreiber übertragen wird, ermöglicht die Anbindung der Endkunden und erlaubt letztendlich die Bereitstellung von Internet-Dienstleistungen. Die NGN Telecom GmbH konnte sich im Rahmen eines europaweiten Ausschreibungsverfahrens durchsetzen.

In den nächsten Wochen wird der Landkreis Lüchow-Dannenberg gemeinsam mit der Breitbandgesellschaft und der NGN Telecom in die Informationsoffensive starten. Geplant sind Informationsschreiben an alle betroffenen Haushalte und ca. 35 Informationsveranstaltungen in den betreffenden Ortsteilen bis zu den Sommerferien 2018. Die Termine hierfür werden rechtzeitig veröffentlicht.

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?

Kommentar zum Artikel erstellen

Hiermit akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung:*

Bitte akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung.


Die von Ihnen angegebenen Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage genutzt. Die Angabe der Daten ist zur Bearbeitung und Beantwortung Ihre Anfrage erforderlich - ohne deren Bereitstellung können wir Ihre Anfrage nicht oder allenfalls eingeschränkt beantworten. Die angegebenen Daten werden an die jeweils sachlich zuständige Mitarbeiterin / den jeweils sachlich zuständigen Mitarbeiter weitergeleitet. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 DSGVO in Verbindung mit § 3 NDSG. Ihre Daten werden gelöscht, sofern Ihre Anfrage abschließend beantwortet worden ist und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen, wie bspw. bei einer sich etwaig anschließenden Vertragsabwicklung oder eines sich anschließenden Verwaltungsverfahrens.

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder