Ansprechpartner & mehr

Pressearchiv

„Der tote Mann“ – Historisches Lustspiel von Hans Sachs im Rundlingsmuseum

Eine Frau schwört ihrem Mann die Liebe, und zwar über seinen Tod hinaus. Der Gatte will sein Weib auf die Probe stellen – und stellt sich tot. Wie es ausgeht, erfahren die Besucher des Lübelner Rundlingsmuseums am Sonntag, den 10. Juni 2018 um 11 Uhr bei der Aufführung des sächsischen „Tälertheaters“.

Das Ensemble des TälertheatersHans Sachs (1494-1576) war schon zu seinen Lebzeiten ein gelesener und vor allem auch gespielter Autor. Er schrieb über 6000 Stücke unterschiedlichster Natur, davon mehr als 4000 Meistergesänge (Meistersinger waren bürgerliche Dichter und Sänger, die sich im 15. und 16. Jahrhundert zunftähnlich zusammenschlossen und deren Dichtungen strengen Regeln folgten).

Das sächsische „Tälertheater“ gibt es bereits seit zehn Jahren. Eine Souffleuse und ein Schauspieler im Ruhestand riefen es 2008 ins Leben – unterstützt von einer Handvoll theaterbegeisterter Mitstreiter.

Eintritt: Museumseintritt + Hutkasse

Das Rundlingsmuseum Wendlandhof Lübeln ist eins von dreizehn Museen in der Region Wendland.Elbe und Mitglied im Museumsverbund Lüchow-Dannenberg e. V.: www.museen-wendland.de.

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?