Ansprechpartner & mehr

Pressearchiv

Online-Ausbildungsmesse 2021: Anmeldungstart für Betriebe

Ausbildungsmesse 2021Betriebe aus Lüchow-Dannenberg können sich ab sofort für die fünfzehnte Ausbildungsmesse in Lüchow-Dannenberg am 6. Oktober 2021 anmelden und sich für einen von fünf Plätzen der Talent-Recruiting-Veranstaltung „Löwenpitch“ bewerben.

Zum zweiten Mal findet die Ausbildungsmesse digital statt: am Mittwoch, den 6. Oktober 2021 von 8 bis 11 Uhr via Video-Chats und Livestream. Betriebe und Institutionen aus der Region präsentieren sich dann auf der Website www.ausbildung-dan.de mit einem Online-Messeauftritt, per Zoom-Videokonferenz und beim erstmals im Wendland stattfindenden, renommierten Recruiting-Event „Löwenpitch“. Schülerinnen und Schüler haben die Gelegenheit, sich über die Vorteile und Karrierechancen der verschiedenen Ausbildungsbetriebe zu informieren.

„Wir haben uns erneut für die Online-Lösung entschieden, weil die Covid-Situation für den Herbst schwer einschätzbar gewesen ist und wir zuversichtlich sind, im gewählten Format einen Mehrwert für alle Beteiligten zu schaffen“, erklärt Nina H. Neelsen von der Wirtschaftsförderung Lüchow-Dannenberg, die die Ausbildungsmesse gemeinsam mit der Fachkräfteagentur Wendlandleben, dem Initiativkreis für Unternehmergespräche e.V. (IfU) und dem Arbeitgeber-Service der Agentur für Arbeit Lüchow organisiert.

„Zudem haben wir im letzten Jahr viele gute Erfahrungen mit Online-Veranstaltungen im Rahmen der Berufsorientierung gemacht, daraus gelernt und das alles in die Planung dieser Messe einfließen lassen“, ergänzt Anika Mannig. Sie betreut die Messe für die Fachkräfteagentur Wendlandleben. „Eine Neuerung ist zum Beispiel die Anmeldung der SchülerInnen zu den Zoom-Calls mit Unternehmen, um eine verbindlichere Teilnahme zu gewährleisten und ‚Stand-Hopping‘ zu vermeiden. Des Weiteren haben wir mit dem Löwenpitch ein Event eingekauft, dass informativ und unterhaltsam auf die junge Zielgruppe ausgerichtet ist und durch die Übertragung per Youtube live auch Schulen, deren technische Ausstattung bzw. WLAN nicht für die Teilnahme per Zoom reicht, die Möglichkeit gibt an der Messe teilzunehmen.“

Die diesjährige Veranstaltung ist in mehrere Bereiche gegliedert: Bereits ab September präsentieren sich alle angemeldeten AusstellerInnen mit einem Portrait und einem Azubi-Video auf www.ausbildung-dan.de, so dass die SchülerInnen schon im Vorfeld „über die Messe schlendern“ und sich informieren können. Am 6. Oktober besteht dann die Möglichkeit, den Unternehmen in mehreren 25-minütigen Video-Calls live Fragen per Chat zu stellen und dem „Löwenpitch“ zu folgen. Dieser sieht vor, dass fünf ArbeitgeberInnen – vorab durch eine unabhängige Jury aus VertreterInnen der Wirtschaft ausgewählt – ihr Unternehmen präsentieren. Das Team vom „Löwenpitch“ führt ihre Veranstaltungen bereits seit 2018 erfolgreich in Mecklenburg-Vorpommern durch und wurde 2020 vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) als herausragendes, innovatives Fachkräfteprojekt ausgezeichnet.

„Für das Live-Event werden die Unternehmen mit einem individuellen Coaching sowie einem Online-Workshop intensiv vorbereitet. Wir unterstützen aber auch alle anderen AusstellerInnen bei ihrem virtuellen Auftritt: mit Technik-Checks, Schulungsvideos und Checklisten“, so Anika Mannig. Ein besonderes Anliegen sei dabei, die Betriebe zur Teilnahme zu motivieren, die bisher nur wenig Erfahrungen im Online-Recruiting sammeln konnten. Das ergänzend zur Messe produzierte Ausbildungsmagazin erscheint auch in diesem Jahr wieder.

Jedes interessierte Unternehmen kann sich bis zum 12. Juli zum Preis von 80 Euro (zzgl. MwSt.) zur Ausbildungsmesse anmelden und sich für die kostenlose Teilnahme am Löwenpitch bewerben. Dafür sind Infos zum Unternehmen (Ausbildungsberufe, Anzahl der Mitarbeitenden, Adresse, Ansprechpartner) und ein kurzes Motivationsschreiben in Schriftform oder per Video unter www.ausbildung-dan.de/ausbildungsmesse erforderlich. Für Rückfragen steht Anika Mannig von der Agentur Wendlandleben per E-Mail an mannig@wendlandleben.de zur Verfügung.

„Ein wirklich rundes Gesamtkonzept, was die Organisatoren unter erschwerten Bedingungen auf die Beine stellen konnten. Und für die Betriebe in der Region eine super Chance, gezielt den Nachwuchs digital anzusprechen“, ergänzt der Vorsitzende des Initiativkreis für Unternehmergespräche e.V. Torsten Petersen.

Wiebke Rehr, Geschäftsführerin operativ der Agentur für Arbeit Lüneburg-Uelzen: „Durch das Pandemiegeschehen konnten viele persönliche Kontakte auch bei der Azubisuche nicht stattfinden. Die Unternehmen in Lüchow-Dannenberg handeln vorausschauend und bilden aus, denn das Thema Fachkräftemangel ist nicht verschwunden. Die digitale Ausbildungsmesse ist eine tolle Chance für sie, Kontakte zu Jugendlichen zu knüpfen und Auszubildende zu finden“.

Weitere Informationen zur Ausbildungsmesse Lüchow-Dannenberg und zum Löwenpitch:
www.ausbildung-dan.de/ausbildungsmesse

Impressionen zum Löwenpitch:
www.loewenpitch.de

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?