Ansprechpartner & mehr

Pressearchiv

Ladepünktchen für E-Bikes: Beschilderung steht, weitere Bewerbungen sind willkommen

Wo dieses Schild hängt, kann man das Akku seines E-Bikes oder Pedelecs aufladen lassen. Kreisweit gibt es bereits 30 solcher „Ladepünktchen“.Wer auf längeren Strecken mit dem E-Bike oder Pedelec unterwegs ist, ob als Einheimischer oder Gast, hält irgendwann Ausschau nach einer Möglichkeit, den Akku seines Zweirads wieder aufzuladen. Die Mobilitätsagentur Wendland.Elbe hat das Ziel, in Lüchow-Dannenberg eine Ladepunkt-Infrastruktur zu schaffen – und bekannt zu machen.

Nach einem kürzlichen Aufruf der Mobilitätsagentur und des Marketingbüros Wendland.Elbe im Rahmen der Gemeinschaftsaktion „Ladepünktchen werden“ haben sich bereits 30 Geschäfte, Cafés, Restaurants, Hotels, Touristinfos, Museen und eine Kirchengemeinde gefunden, die „Ladepünktchen“ werden wollen: Die E-Biker melden sich an diesen Punkten, geben ihr Akku ab, es wird geladen und zu einem vereinbarten Zeitpunkt kann es wieder abgeholt werden. „Weitere Bewerbungen sind willkommen“, teilt Vanessa Weidner vom Team der Mobilitätsagentur mit, „besondere Voraussetzungen müssen die zukünftigen Ladepünktchen nicht erfüllen. Selbst Privatpersonen können Ladepünktchen werden.“

Jedes Ladepünktchen bekommt ein Schild, mit dem es auf diesen besonderen Service aufmerksam machen kann. Die Schilder für die bereits gemeldeten Pünktchen liegen ab sofort im Pavillon der Mobilitätsagentur am Busbahnhof Lüchow während der Öffnungszeiten zur Abholung bereit: Montag, Dienstag und Donnerstag von 10 bis 15 Uhr, Freitag 10 bis 13 Uhr. Bei Fragen hilft die Mobilitätsagentur telefonisch unter 05841 / 120-678 oder per E-Mail an mobilitaet@luechow-dannenberg.de weiter.

Kommentare zum Inhalt
Kommentar erstellen

Kommentar zum Artikel erstellen

Hiermit akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung:*

Bitte akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung.


Die von Ihnen angegebenen Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage genutzt. Die Angabe der Daten ist zur Bearbeitung und Beantwortung Ihre Anfrage erforderlich - ohne deren Bereitstellung können wir Ihre Anfrage nicht oder allenfalls eingeschränkt beantworten. Die angegebenen Daten werden an die jeweils sachlich zuständige Mitarbeiterin / den jeweils sachlich zuständigen Mitarbeiter weitergeleitet. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 DSGVO in Verbindung mit § 3 NDSG. Ihre Daten werden gelöscht, sofern Ihre Anfrage abschließend beantwortet worden ist und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen, wie bspw. bei einer sich etwaig anschließenden Vertragsabwicklung oder eines sich anschließenden Verwaltungsverfahrens.

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder
Formular captcha
 
Pressestelle schrieb am 21.07.2021 um 11:49 Uhr:
Hallo @Liwke, um ein Ladepünktchen nutzen zu können, muss man das eigene Ladekabel mitnehmen. Da die Akkus je nach Hersteller verschieden sind, ist keine Ladelösung ohne Ladekabel möglich. Schöne Grüße aus dem Kreishaus.
Liwke schrieb am 20.07.2021 um 22:31 Uhr:
Hallo muss ich immer mein Ladegerät dabei haben ? Odergibt es für mich eine einfachere Regelung ? Im übrigen heißt es der Akku.
Jürgen Thiele schrieb am 18.07.2021 um 12:55 Uhr:
Liebe Pünktchenfreud I innen es heißt DER AKKU (Das wichtigste Bauteil beim E-bike)
weitere Kommentare