Ansprechpartner & mehr

Pressearchiv

Kindertagespflege: Schülerinnen und Schüler der BBS qualifiziert

Neben der Kindertagesbetreuung in Kitas und Krippen spielt in Lüchow-Dannenberg traditionell die Kindertagespflege eine wichtige Rolle. Qualifizierte Kindertagespflegepersonen betreuen privat hierfür bis zu fünf Kinder parallel bei sich zuhause oder in angemieteten Räumlichkeiten. Die Schülerinnen und Schüler der BBS konnten auch in diesem Jahr im Rahmen der Berufsausbildung zur Sozialpädagogischen Assistentin / zum Sozialpädagogischen Assistenten an der Qualifizierung zur Kindertagespflege teilnehmen. 74 Schülerinnen und Schüler nahmen aktiv an dem Angebot des Landkreises teil und erhielten zum Abschluss ein Zertifikat.

Unter Federführung von Sabine Köhler (Fachaufsicht Kindertagespflege) und Jessica Radzinowski (Fachberatung Kindertagespflege) vom Familienservice-Büro des Landkreises Lüchow-Dannenberg fand dieser Kurs erneut als reines Online-Angebot statt. Die 15 Stunden umfassende Qualifizierung folgte dabei dem Curriculum des Deutschen Jugendinstituts. Neben rechtlichen Grundlagen und Fragen rund um Selbstständigkeit, Steuern und Versicherungen, bekamen die Schülerinnen und Schüler einen umfassenden Einblick in das Tätigkeitsfeld einer Kindertagespflegeperson. Aber auch Öffentlichkeitsarbeit und mögliche Kooperationspartner einer Kindertagespflegestelle waren Thema. Ein umfangreiches Modul der Fortbildung war dem Kinderschutz und der Kindeswohlgefährdung gewidmet: Susan Fuhrmann von der Fachstelle Kinder- und Jugendschutz des Landkreises Lüchow-Dannenberg referierte über Formen, Auswirkungen und Folgen von Gewalt und vermittelte präventive Bausteine und Handlungsleitfäden für die tägliche Arbeit.

Qualifizierungskurse für Tagespflegepersonen bietet das Familienservice-Büro in unregelmäßigen Abständen immer wieder an. Welche Voraussetzungen für eine Teilnahme zu erfüllen sind, beantwortet das Familien-Service-Büro unter Tel. 05841 / 120-350. Interessierte können sich auch bereits für einen der nächsten Kurse vormerken lassen.

 

 

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?