Ansprechpartner & mehr

Pressearchiv

Fahrbahnerneuerung der Bundesstraße 493 in der Ortsdurchfahrt Gartow: Sperrung der Seegebrücke in Gartow

Im Zuge von Bauarbeiten auf der Bundesstraße 493 in der Ortsdurchfahrt Gartow im Landkreis Lüchow-Dannenberg finden seit Ende Juli 2021 umfangreiche Instandsetzungsarbeiten auf dem Brückenbauwerk (Seegebrücke) statt. Dies teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr Geschäftsbereich Lüneburg mit.

Aufgrund erforderlicher Asphaltierungsarbeiten auf der Seegebrücke und der Bundesstraße 493 von Gartow bis nach Quarnstedt, wird die Seegebrücke von Montag, 27. September 2021, 6.30 Uhr bis einschließlich Mittwoch, 29. September 2021, 19 Uhr für den Verkehr – auch für die Anlieger - voll gesperrt. Weiterhin finden Asphaltierungsarbeiten auf dem Geh- und Radweg von der Seegebrücke bis nach Quarnstedt statt.

Der Verkehr aus Richtung Lüchow kommend wird über die Kreisstraße 38 über Meetschow, weiter nach Vietze (Kreisstraße 28) und die Landesstraße 258 nach Quarnstedt umgeleitet. Der Verkehr aus Schnackenburg kommend wird auf der gleichen Strecke in entgegengesetzter Richtung geführt. Die Radfahrer und Fußgänger werden westlich über den Deichweg und den Rundweg Gartower See nach Quarnstedt geführt. In entgegengesetzter Richtung verläuft die Umleitung analog und ist ausgeschildert. Verzögerungen und Terminverschiebungen sind aufgrund von witterungsabhängigen Arbeiten jederzeit möglich. Verkehrsteilnehmer werden gebeten, auf Mitteilungen in der örtlichen Presse und dem Rundfunk zu achten.

Der Geschäftsbereich Lüneburg der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anlieger um Verständnis für die mit diesen erforderlichen Bautätigkeiten verbundenen Störungen und Beeinträchtigungen.

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?

Kommentar zum Artikel erstellen

Hiermit akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung:*

Bitte akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung.


Die von Ihnen angegebenen Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage genutzt. Die Angabe der Daten ist zur Bearbeitung und Beantwortung Ihre Anfrage erforderlich - ohne deren Bereitstellung können wir Ihre Anfrage nicht oder allenfalls eingeschränkt beantworten. Die angegebenen Daten werden an die jeweils sachlich zuständige Mitarbeiterin / den jeweils sachlich zuständigen Mitarbeiter weitergeleitet. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 DSGVO in Verbindung mit § 3 NDSG. Ihre Daten werden gelöscht, sofern Ihre Anfrage abschließend beantwortet worden ist und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen, wie bspw. bei einer sich etwaig anschließenden Vertragsabwicklung oder eines sich anschließenden Verwaltungsverfahrens.

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder
Formular captcha