Ansprechpartner & mehr

Pressearchiv

Illustrierte Karte des Wendlands zeigt Besonderheiten und Wahrzeichen Lüchow-Dannenbergs

Eine neue Karte soll Unternehmen bei der Suche nach Mitarbeitenden unterstützen und die Standortvorteile der Region hervorheben. Die Agentur Wendlandleben und die Wirtschaftsförderung Lüchow-Dannenberg haben diese „Wendlandleben-Karte“ gemeinsam mit regionalen Unternehmen, dem Dienstleister „Wimmelwerk GmbH“ aus Stade und der aus der Region stammenden Illustratorin Imke Praetz entwickelt.

WendlandlebenkarteZur offiziellen Veröffentlichung der Karte findet am Montag, den 8. November, von 15 bis 16 Uhr eine kostenlose Online-Infoveranstaltung statt. Interessierte Unternehmen können sich noch bis zum 3. November formlos unter info@wirtschaft-dan.de anmelden.

Die Art der Illustration hebt wichtige Aspekte wie etwa die Anbindung an Straße und Schiene, Kitas und Schulen, das Thema Wachstumsbranchen und Freizeitmöglichkeiten hervor. Mit typischen oder besonderen Merkmalen des Landkreises wollen wir die Standortvorteile der Region in einem prägnanten Bild auf emotionale Art vermitteln und intuitiv erfahrbar machen. Dadurch sollen einerseits zuziehende Fachkräfte und Familien, Betriebe mit Ansiedlungsabsicht oder Investoren von außerhalb angesprochen werden. Andererseits wollen wir den regionalen Arbeitgebern ein Werkzeug an die Hand geben, welches sie bei der Suche nach neuen Mitarbeitenden oder bei der Vermarktung ihres Unternehmens nutzen können“, erklärt Anika Mannig von der Agentur Wendlandleben. Auch Initiativen oder Vereine können die Karte für sich nutzen, zudem besteht die Möglichkeit der Individualisierung, beispielsweise mit dem eigenen Logo, erklärt Jessica Zacharias, die seit dem 1. Oktober die Geschäftsführung der Wirtschaftsförderung des Landkreises übernommen hat.

„Wir greifen den Trend auf, mittels bebilderter Landkarten Marketing für Standorte zu machen, dabei auch thematische Schwerpunkte in den Fokus zu rücken und grundsätzlich die Menschen mit der Region tiefer zu verbinden“, sagt Mark Schober von der Wimmelwerk GmbH. Eine erste Version der Karte fand schon auf der diesjährigen Kulturellen Landpartie als Ausmalbild für Kinder Anklang.

Geplant ist insbesondere eine digitale Verbreitung. Unternehmen können sie außerdem zum Beispiel im Bewerbungsprozess auf ihren Karriere-Portalen oder als Begrüßungsgeschenk verwenden. Auch Varianten in Puzzleform, zur Bebilderung von Bauzäunen oder als Bus-Bedruckung sind angedacht.

Ab sofort steht die Karte zudem auf www.wendlandleben.de kostenlos zum Download bereit.

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?