Ansprechpartner & mehr

Pressearchiv

3-G- Regel für Besucherinnen und Besucher ab dem 6. Dezember 2021 auch im Gartower Rathaus

Ab Montag, dem 6. Dezember 2021 müssen Besucherinnen und Besucher des Rathauses Gartow nachweisen, dass sie geimpft, genesen oder negativ getestet sind. Für die Mitarbeitenden im Gartower Rathaus gilt diese 3G-Regel bereits seit dem 24. November 2021. Zudem wird unbedingt empfohlen, zuvor mit den Mitarbeitenden einen Termin telefonisch abzusprechen.

 

Zum vereinbarten Termin werden Besucher*innen vom Eingangsbereich durch die zuständige Sacharbeiterin oder dem zuständigen Sachbearbeiter abgeholt. Dabei wird der 3G-Nachweis überprüft. Kann der Nachweis nicht erbracht werden, wird der Zutritt nicht ermöglicht. Im Rathaus selbst gilt die FFP2- Maskenpflicht.

 

Ungeimpfte haben die Möglichkeit, vor ihrem Behördenbesuch einen selbst mitgebrachten Laientest unter Aufsicht durchzuführen. Dafür melden sie sich frühzeitig vor ihrem vereinbarten Termin (bitte ausreichend Wartezeit einplanen) telefonisch bei ihrem Sachbearbeiter oder ihrer Sachbearbeiterin.

 

Samtgemeinde Gartow

 

gez. Christian Järnecke

(Samtgemeindebürgermeister)

 

 

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?

Kommentar zum Artikel erstellen

Hiermit akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung:*

Bitte akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung.


Die von Ihnen angegebenen Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage genutzt. Die Angabe der Daten ist zur Bearbeitung und Beantwortung Ihre Anfrage erforderlich - ohne deren Bereitstellung können wir Ihre Anfrage nicht oder allenfalls eingeschränkt beantworten. Die angegebenen Daten werden an die jeweils sachlich zuständige Mitarbeiterin / den jeweils sachlich zuständigen Mitarbeiter weitergeleitet. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 DSGVO in Verbindung mit § 3 NDSG. Ihre Daten werden gelöscht, sofern Ihre Anfrage abschließend beantwortet worden ist und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen, wie bspw. bei einer sich etwaig anschließenden Vertragsabwicklung oder eines sich anschließenden Verwaltungsverfahrens.

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder
Formular captcha