Ansprechpartner & mehr

Pressearchiv

Sprüche – Anmache – Bedrohung: Online-Impulsvortrag und Online-Podiumsdiskussion zu Wort-Gewalt gegen Frauen im öffentlichen Raum

Mit Sprüchen, die Grenzen überschreiten, mit indirekten oder direkten sexuellen Anspielungen bis hin zu ausgesprochenen Bedrohungen müssen sich Mädchen und Frauen in ihrem Alltag vielfach auseinandersetzen. Die Trainerin Silke Gorges von „Stark durchs Leben“ erläutert am Donnerstag, den 3. Februar 2022 ab 18 Uhr in einem Online-Impuls-Vortrag, wo grenzüberschreitendes Verhalten im Alltag anfängt, wie weit es gehen kann, und was es auslöst. Im Anschluss an den Vortrag gibt es die Möglichkeit zum Austausch: Welche Handlungsmöglichkeiten habe ich, wenn ich mitbekomme, dass jemand in meiner Nähe belästigt wird? Wie gehe ich damit um, wenn es mir selbst passiert? Eingeladen sind alle Interessierten zwischen 16 und 99.

In einer Online-Podiumsdiskussion am Freitag, den 11. Februar 2022 um 20 Uhr wird das Thema weiter vertieft. Mit VertreterInnen von „Catcalls of Wendland“, der Initiative „Lovestorm“, der Frauen- und Mädchenberatungsstelle sowie von der Beratungsstelle Violetta geht es zunächst um den Austausch über konkrete Erfahrungen in Lüchow-Dannenberg. In einem zweiten Schritt wollen die lokalen Akteurinnen und Akteure gemeinsam ausloten, wie man sich und andere schützen kann, wie vermittelnd aufgeklärt und informiert werden kann, so dass auch ein konstruktiver Austausch über die „Grauzonen“ möglich wird.

Um den Teilnahme-Link zu einer oder zu beiden Veranstaltungen zugesandt zu bekommen, genügt eine E-Mail an kontakt@violetta-dannenberg.de.

Die Veranstaltungen sind Teil einer Veranstaltungsreihe zu „One Billion Rising 2022“: Weltweit demonstrieren Menschen unter diesem Motto tanzend für ein Leben ohne Gewalt – in Lüchow-Dannenberg am 14. Februar um 17 Uhr auf dem Dannenberger Marktplatz.

Zum Organisationsteam für Lüchow-Dannenberg zählen die Beratungsstelle Violetta Dannenberg, das Frauenhaus und die Frauenberatungsstelle Lüchow, die Gleichstellungsbeauftragten des Landkreises und der Samtgemeinden Elbtalaue und Lüchow (Wendland).

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?