Ansprechpartner & mehr

Pressearchiv

Malwettbewerb für Grundschulkinder: Abfallwirtschaft der Kreisverwaltung Lüchow-Dannenberg sucht die schönsten Bilder für die Abfallbroschüre 2023

Wie man Müll richtig trennt, wie man ihn vermeidet und welche Müllarten recycelt werden können, das lernen viele Kinder heute schon in der Grundschule. „Und manchmal wissen die Jüngsten sogar besser als viele Erwachsene Bescheid“, weiß Martin Unterste-Wilms von der Abfallwirtschaft des Landkreises Lüchow-Dannenberg. Alle Grundschulkinder, die in Lüchow-Dannenberg zuhause sind, sind darum eingeladen, sich an einem Malwettbewerb zum Thema „Müll“ zu beteiligen.

Die schönsten und kreativsten Bilder werden in der nächsten Abfallbroschüre abgedruckt, die der Landkreis Ende des Jahres an alle Haushalte in Lüchow-Dannenberg verschickt. Gesucht wird ein selbstgemaltes Titelbild für die Broschüre und Bilder zu den verschiedenen Abfallarten: Sperrmüll, Gelber Sack, Altpapier, Biomüll, Grüngut und Elektroschrott. Die Technik kann freigewählt werden, das Format sollte DIN A 3 nicht überschreiten.

Schulklassen, die gemeinsam teilnehmen, können sich über einen Zuschuss in Höhe von 75, 50 oder 25 Euro für die Klassenkasse freuen. Einzelne Kinder haben die Aussicht auf einen kleinen altersgerechten Sachpreis.

Die Bilder sollten auf der Rückseite mit dem Namen und Alter des Kindes sowie den Kontaktdaten versehen werden. Sie können mit der Post an den Landkreis Lüchow-Dannenberg, Fachdienst Abfallwirtschaft, Königsberger Straße 10, 29439 Lüchow, gesendet oder auch im Kreishaus in Lüchow abgegeben werden. Einsendeschluss ist der 1. Juni 2022.

Fragen zum Malwettbewerb beantwortet die Abfallberatung des Landkreises unter 05841 / 95 123.

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?

Kommentar zum Artikel erstellen

Hiermit akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung:*

Bitte akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung.


Die von Ihnen angegebenen Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage genutzt. Die Angabe der Daten ist zur Bearbeitung und Beantwortung Ihre Anfrage erforderlich - ohne deren Bereitstellung können wir Ihre Anfrage nicht oder allenfalls eingeschränkt beantworten. Die angegebenen Daten werden an die jeweils sachlich zuständige Mitarbeiterin / den jeweils sachlich zuständigen Mitarbeiter weitergeleitet. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 DSGVO in Verbindung mit § 3 NDSG. Ihre Daten werden gelöscht, sofern Ihre Anfrage abschließend beantwortet worden ist und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen, wie bspw. bei einer sich etwaig anschließenden Vertragsabwicklung oder eines sich anschließenden Verwaltungsverfahrens.

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder
Formular captcha