Ansprechpartner & mehr

Pressearchiv

Silvester ohne Feuerwerk

Verkauf, Abbrennen und Mitführen von Feuerwerkskörpern aller Art verboten.

Lüchow. Nach der aktuellen Corona-Verordnung wird in Niedersachsen zum Jahreswechsel nicht nur der Verkauf, sondern auch das Abbrennen und Mitführen von Feuerwerkskörpern aller Art verboten. Damit dürfen auch Restbestände aus Vorjahren nicht abgebrannt werden. Das Verbot gilt auch im eigenen Garten und selbst, wenn nur Mitgliedern des eigenen Haushaltes anwesend sind. Die Landesverordnung gilt umfassend, so dass die Samtgemeinde nicht wie im Vorjahr eigene Allgemeinverfügungen zu Silvester erlassen wird, heißt es aus dem Rathaus in Lüchow. Wer sich nicht an die Vorgaben hält, muss mit Bußgeldern rechnen.
 

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?

Kommentar zum Artikel erstellen

Hiermit akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung:*

Bitte akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung.


Die von Ihnen angegebenen Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage genutzt. Die Angabe der Daten ist zur Bearbeitung und Beantwortung Ihre Anfrage erforderlich - ohne deren Bereitstellung können wir Ihre Anfrage nicht oder allenfalls eingeschränkt beantworten. Die angegebenen Daten werden an die jeweils sachlich zuständige Mitarbeiterin / den jeweils sachlich zuständigen Mitarbeiter weitergeleitet. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 DSGVO in Verbindung mit § 3 NDSG. Ihre Daten werden gelöscht, sofern Ihre Anfrage abschließend beantwortet worden ist und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen, wie bspw. bei einer sich etwaig anschließenden Vertragsabwicklung oder eines sich anschließenden Verwaltungsverfahrens.

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder
Formular captcha