Ansprechpartner & mehr

Pressemitteilungen

23. und 24.08.2019 Stadtfest in Lüchow (04.07.2019)
Stadt Lüchow (Wendland)

Stadtfest in Lüchow

Flohmarkt, Bigband Sound, Tanz und Spaß

 

Lüchow. Am 23. und 24. August feiert Lüchow Stadtfest. Dabei sein wird auch eine Delegation aus Lüchows Partnerstadt Oborniki/Polen, die sich mit Bürgermeister Tomasz Szrama am Stadtfestwochenende auf ein Wiedersehen im Wendland freut. Für das leibliche Wohl wird dabei der Bürgerverein Plate-Müggenburg e.V. sorgen.

Das Festwochenende beginnt am Freitagabend um 19.30 Uhr mit dem traditionellen musikalischen Sommerabend mit der „BigBand Billerbeck“ auf dem Schlossplatz am Amtsturm. Die Band spannt den stilistischen Bogen vom klassischen Swing-Repertoire im authentischen Bigbandsound der Ära Glenn Millers, Count Basies oder Duke Ellingtons bis hin zu Titeln aus dem modernen Jazz, Blues, Soul und Rock.

 

Am Sonnabend wird die Lange Straße zur beliebten Flohmarktmeile. Ab 11 Uhr darf gebummelt, geschaut und gefeilscht werden.

Erstmals seit 2016 werden die Lions am Nachmittag wieder mit einem Radlader Kunststoffenten von einer der Jeetzelbrücken in den Fluss kippen. Die Ente, die als Erste ins Ziel gelangt, bringt dem Loskäufer eine siebentägige Reise für 2 Personen nach Mallorca ein. Lose sind bereits jetzt in den Geschäften erhältlich aber auch kurz vor der Aktion auf der Jeetzelbrücke besteht noch die Chance eine Ente ins Rennen zu schicken. Die Kleinen können bis dahin die Karussells entern, das Angebot der Spielstraße des THW erproben oder im Soccer Court des Jeff Lüchow Fußball spielen. Für die Großen gibt es ein umfangreiches Programm auf der Marktplatz-Bühne. Bürgermeister Manfred Liebhaber eröffnet das Stadtfest dort offiziell um 12 Uhr gemeinsam mit Bürgermeister Tomasz Szrama. Als erster Programmpunkt werden „De Oewerpetters“ mit ihren Freunden „De Krekkel“ aus Holland auf der Bühne tanzen. Um 13.15 Uhr wird die beliebte Cover Band des Gymnasiums Lüchow „MAGGY LU“ den Gästen auf dem Marktplatz einheizen. Musiklehrer Harald Faescke leitet die aus einer Vielzahl von MusikerInnen, SängerInnen und Technikern besetzte Band. Da die meisten irgendwann Abitur machen, wechselt die Besetzung häufiger. Ein Markenzeichen der Band ist die Vielseitigkeit: von der klassischen Bandbesetzung Gitarre/ Bass/ Keyboard/ Schlagzeug bis zu Cello/ Geige/ Akkordeon/ Trompete/ Posaune/ Querflöte/ Percussion und natürlich die Gesänge. Um 14 Uhr zeigt die Tanzschule Krüger eine Zumbavorführung mit den „Zumbellas“. Um 14.30 Uhr folgt die Preisverleihung der Stadtmarketing-Aktion „Türmchen fährt in den Urlaub“. Um 14.45 Uhr zeigt das Sport-Art Lüchow Tanz – Ballett - Hip Hop. Im Anschluss spielt um 16 Uhr das „WendlandHippieOhrkestra“ Weltmusik. Vierzehn MusikerInnen aus dem Wendland mit Geige, Gitarre, Banjo, Klarinette, Saxophon, Tin Whistle, Tuba, Conga, Posaune, Gesang, Djembe, Akkordeon, Cello und Querflöte spielen lebensfroh und mit Begeisterung Musik aus aller Welt! Um 17 Uhr tritt „Jambed“, das Straßenmusik-Trio aus Lüchow/ Salzwedel mit der außergewöhnlichen Besetzung aus Saxophon, Cajon, Gitarre und Gesang auf. Um 18 Uhr stehen Andreas & Folli auf der Bühne. Ab 19 Uhr legt DJ John auf: Es darf getanzt werden!

Ab 21 Uhr setzt „The Tribute Show – ABBA da capo“ das Highlight des diesjährigen Stadtfestes. Die Fans der schwedischen Ausnahmeband können das einzigartige Feeling der ABBA-Songs dann hautnah erleben. Die 2 Protagonistinnen Daniela Manske („Anni-Frid“) und Rebecca Pinder („Agnetha“) verleihen der Show mit ihren Stimmen und einer elektrisierenden Performance den einzigartigen „Spirit of ABBA“. Zusammen mit ihren Bühnenpartnern Mario Fischer („Benny“) und Jens Kaufmann („Björn“) auf der Bühne verstehen sie es, das Publikum mit Dynamik, Energie, Gefühl, Witz und Charme in ihren Bann zu ziehen. ABBA da capo überzeugt ihr Publikum neben der überschäumenden Spielfreude und der puren Lebenslust, durch musikalisches Können und überraschende Ideen in den Arrangements der Songs. Erleben Sie eine energiegeladene, stilvolle, glamouröse Show mit wundervollen Kostümen, tollen Lichteffekten, vielen bekannten und auch nicht so bekannten Titeln. Mit Superhits wie „Waterloo “, „Money, Money, Money“, „Thank you for the music“, „Mamma Mia“, „SOS“, „Super Trouper”, „Dancing Queen“, „Chiquitita” oder „Fernando” lässt „The Tribute Show – ABBA da capo“ die ABBA-Glitzerwelt auf Plateauschuhen wieder auferstehen. Die Show ist ein Rückblick auf die musikalischen Meilensteine der Weltkarriere des schwedischen Quartetts sowie eine Zeitreise zu den Ursprüngen der Pop- und Discomusik mit dem dazugehörigen modischen Accessoires und ohne Zweifel ein faszinierendes Erlebnis für Jung und Alt. Und für alle, die danach weiter feiern möchten, schließt sich ab ca. 23 Uhr bis 2 Uhr die Dancenight mit DJ John an. Moderiert wird das Bühnenprogramm von Andreas Mohnberg.

 

 

 

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?

Kommentar zum Artikel erstellen

Hiermit akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung:*

Bitte akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung.


Die von Ihnen angegebenen Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage genutzt. Die Angabe der Daten ist zur Bearbeitung und Beantwortung Ihre Anfrage erforderlich - ohne deren Bereitstellung können wir Ihre Anfrage nicht oder allenfalls eingeschränkt beantworten. Die angegebenen Daten werden an die jeweils sachlich zuständige Mitarbeiterin / den jeweils sachlich zuständigen Mitarbeiter weitergeleitet. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 DSGVO in Verbindung mit § 3 NDSG. Ihre Daten werden gelöscht, sofern Ihre Anfrage abschließend beantwortet worden ist und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen, wie bspw. bei einer sich etwaig anschließenden Vertragsabwicklung oder eines sich anschließenden Verwaltungsverfahrens.

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder