Deponie Woltersdorf öffnet wieder ohne Termin

Die Abfalldeponie in Woltersdorf nimmt ab Montag, den 18. Mai 2020 den regulären Betrieb wieder auf. Wer seinen Hausmüll, Elektroschrott oder Bauschutt abliefern möchte, kann dies tun, ohne vorher einen Termin vereinbaren zu müssen. Auch samstags ist die Deponie wieder regulär geöffnet: von 7.30 bis 11.30 Uhr.

Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie sollten Kunden der Deponie einen Mund-Nasen-Schutz tragen, bittet der Leiter der Abfallwirtschaft Martin Unterste-Wilms. Und auch der Mindestabstand von 1,5 Metern gilt weiterhin. „Bei starkem Andrang wird das Deponiepersonal den Zugang zur Deponie steuern“, erklärt Unterste-Wilms. Grüngut, Altpapier sowie Gelbe Säcke werden bis auf Weiteres nicht angenommen. Für Grüngut stehen mehrere Grüngut-Annahmeplätze zur Verfügung (siehe Seite 51 der aktuellen Abfallbroschüre), Altpapier und Gelbe Säcke können im Rahmen der regulären Abholtouren entsorgt werden.

Parameter

• Schriftgrad ändern: Klein Mittel Groß Sehr groß

• Farbmodus ändern: Schwarz auf Weiß Gelb auf Schwarz

• Umschalten auf Standardeinstellungen

•  zurück zu Layoutversion