Pressemitteilungen

WELT-ALZHEIMERTAG 2018: Seniorenstützpunkt lädt zu Kino und Kaffeerunde (11.09.2018)
Landkreis Lüchow-Dannenberg (LK 96/2018)

Allein in Deutschland leiden derzeit rund 1,3 Millionen Menschen an der Alzheimer-Krankheit. Und die Tendenz ist steigend: Schätzungen zufolge wird sich die Zahl bis 2050 annähernd verdoppelt haben. Bekanntestes Symptom dieser bislang nicht heilbaren Erkrankung: zunehmende Demenz. Um auf die besondere Situation der Erkrankten wie ihrer Angehörigen aufmerksam zu  machen, findet seit 1994 am 21. September der "Welt-Alzheimertag" mit vielfältigen Aktionen in aller Welt statt. In diesem Jahr ist auch Lüchow-Dannenberg dabei.

Andrea Heilemann vom Seniorenstützpunkt Lüchow-Dannenberg und die Pflegekasse der AOK laden am Freitag, den 21. September um 15.30 Uhr zunächst zu einer gemütlichen Kaffeerunde im Kino "Alte Brennerei" in Lüchow ein. Andrea Heilemann selbst und Katrin Puscher von der AOK-Pflegekasse werden vor Ort sein und freuen sich auf Gepräche mit Erkrankten, ihren Angehörigen und anderen Interessierten. Die Alte Jeetzel-Buchhandlung wird einen Büchertisch zum Thema vorbereiten.

Ab 17 Uhr zeigt das Lüchower Kino den Film "Das Leuchten der Erinnerung": Seit vielen Jahre sind Ella (Helen Mirren) und John (Donald Sutherland) glücklich miteinander verheiratet. Doch allmählich macht sich das Alter bemerkbar. Die beiden haben das Gefühl, dass ihnen nicht mehr viel Zeit bleibt. Ihre verbleibenden Tage sollen nicht ungenutzt verstreichen und so begeben sich die beiden in einem Oldtimer-Wohnmobil auf einen Road-Trip entlang der amerikanischen Ostküste, um das Haus von Ernest Hemingway in Key West zu besuchen. Ihre Ärzte und ihre Kinder halten den Trip für keine gute Idee, aber Ella und John brechen dennoch auf zu ihrer Reise ins Ungewisse, bei der sie tagsüber allerlei skurrile und amüsante Situationen erleben und nachts die gemeinsame Vergangenheit Revue passieren lassen...

Der Eintritt ist freí.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Andrea Heilemann im Lüchower Kreishaus: Tel.: 05841 / 120-212, E-Mail: seniorenbuero@luechow-dannenberg.de.

 

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?

Parameter

• Schriftgrad ändern: Klein Mittel Groß Sehr groß

• Farbmodus ändern: Schwarz auf Weiß Gelb auf Schwarz

• Umschalten auf Standardeinstellungen

•  zurück zu Layoutversion