Pressemitteilungen

Corona: Bundeswehr unterstützt bei der Nachverfolgung von Kontakten (03.11.2020)
Landkreis Lüchow-Dannenberg (PM 269/2020)

Seit Montag (2. November 2020) unterstützen sechs Bundeswehrsoldaten das Gesundheitsamt Uelzen – Lüchow-Dannenberg bei der Kontaktnachverfolgung und der Kontaktnachsorge. Drei aktive Soldaten vom Standort Munster werden in der Hauptgeschäftsstelle in Uelzen eingesetzt, drei am Standort im Lüchower Kreishaus.

Amtshilfe für das Gesundheitsamt in Lüchow: Drei Soldaten unterstützen seit Montag das Gesundheitsamt bei der Kontaktnachsorge. Foto: Jenny Raeder„Eine Schlüsselmaßnahme im Kampf gegen das Virus bleibt die Unterbrechung von Infektionsketten“, erläutert Amtsärztin Dr. Claudia Schulze. Die Soldaten unterstützen bei dieser arbeitsintensiven Aufgabe. Im Auftrag des Gesundheitsamts telefonieren sie täglich mit Infizierten und erfragen die am Vorabend und am Morgen gemessene Körpertemperatur. Haben die Infizierten Symptome wie Husten, Kopfschmerzen oder Abgeschlagenheit und wie schwer sind diese: leicht, mittel oder schwer? Die Soldaten gehen dabei nach einem festen Frageraster vor, erfassen die Antworten digital und reichen die Antworten zur weiteren Bearbeitung an das Gesundheitsamt weiter. Auch Kontaktpersonen von Infizierten, für die das Gesundheitsamt eine Quarantäne angeordnet hat, werden täglich, bei Symptomfreiheit demnächst nur noch alle zwei Tage, abtelefoniert.

„Bislang konnten wir die Infektionsketten immer noch gut nachvollziehen, sagt Dr. Claudia Schulze, „aber das aktuelle exponentielle Wachstum birgt die Gefahr, dass die Lage unübersichtlich wird. Wir freuen uns darum über die schnelle und unbürokratische Unterstützung durch die Bundeswehr.“

Die Soldaten werden zunächst für vier Wochen in Lüchow und Uelzen im Einsatz sein.

Der Landkreis Lüchow-Dannenberg informiert fortlaufend unter www.luechow-dannenberg.de über die aktuelle Situation.

Grundlegende Informationen und den aktuellen Krankenstand gibt es außerdem unter www.luechow-dannenberg.de/corona-virus.

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?

Parameter

• Schriftgrad ändern: Klein Mittel Groß Sehr groß

• Farbmodus ändern: Schwarz auf Weiß Gelb auf Schwarz

• Umschalten auf Standardeinstellungen

•  zurück zu Layoutversion