Pressearchiv

Für regionale Unternehmen: Netzwerk-Kaffee und digitaler Leitfaden zu Arbeitgeberattraktivität

Die Fachkräfteagentur Wendlandleben lädt gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung Lüchow-Dannenberg am Mittwoch, den 2. Dezember von 15-17 Uhr Betriebe aus dem Wendland zum zweiten Mal zum „Netzwerk-Kaffee für Personalverantwortliche“ ein.

„Aufgrund der Covid-Situation muss auch das zweite Netzwerktreffen leider wieder digital stattfinden“, erklärt die für Berufsorientierung und Arbeitgeberattraktivität verantwortliche Projektmitarbeiterin Anika Mannig. „Nele Uhl von der IHK Lüneburg-Wolfsburg wird einen kurzen Input zu den digitalen Betriebsführungen geben, die bei Unternehmen und Schulen auf großes Interesse stoßen. Anschließend soll es um die Themen und Herausforderungen der regionalen Unternehmen gehen, es bleibt also Zeit sich auszutauschen“, so Mannig. Die Anmeldung ist bis zum 30. November 2020 formlos per Mail an mannig@wendlandleben.de möglich, die Teilnahme selbstverständlich kostenlos. Bei der ersten Veranstaltung im Juni nutzten elf teilnehmende Unternehmen unter anderem aus den Bereichen Pflege, Verwaltung, Handel und nachwachsende Rohstoffe die Chance zum branchenübergreifenden Netzwerken.

Zudem hat die Agentur auf ihrer Website einen digitalen Leitfaden zum Thema Arbeitgeberattraktivität für kleine und mittelständische Unternehmen veröffentlicht: Dieser gibt Einblicke und Tipps zu den Themen Arbeitgebermarke, Außenauftritt und Unternehmenskommunikation. „Diese Bereiche sollten für Unternehmen bei der Gewinnung von Kunden bzw. MitarbeiterInnen längst elementarer Bestandteil sein, finden hier aber manchmal noch zu wenig Beachtung. Dabei gibt es durchaus Möglichkeiten, auch mit einfachen Mitteln und vergleichsweise wenig Aufwand erste Erfolge zu erzielen“, erklärt Arne Schrader, der bei der Agentur die Bereiche Medien und PR betreut. Der Guide beinhaltet dabei neben Hinweisen für das strategische Nutzen von Kommunikationskanälen oder die Erstellung von Inhalten im Online-Bereich beispielsweise auch Ideen für den Einsatz von betrieblichen Benefits bei der Suche nach MitarbeiterInnen. Der Leitfaden ist unter www.wendlandleben.de/fuer-unternehmen/business-entwickeln zu finden.

 

Über die Agentur Wendlandleben
Die Agentur Wendlandleben ist Ansprechpartner für alle, die (wieder) Wendländer werden wollen. Sie fördert zudem aktiv die regionale Berufsorientierung in den Schulen und bietet Arbeitgebern im Landkreis Lüchow-Dannenberg eine Präsentationsplattform sowie Hilfe bei der Rekrutierung von Fachkräften. Mit unseren kostenfreien Leistungen beraten wir persönlich und individuell.

Sie unterstützt Zuzugsinteressierte, Jugendliche und Erziehungsberechtigte mit Informationen und Kontakten zu Kernthemen wie Arbeit, Ausbildung, Wohnen, Freizeit und Familie sowie einem breitgefächerten Netzwerk. Dadurch erleichtert sie hiesigen Unternehmen den Zugang zu Fach- und Nachwuchskräften. Sie bewirbt Ausbildungs- und Arbeitsplätze und fungiert so als Multiplikator und Bindeglied. Wendlandleben ist seit 2017 für den Landkreis Lüchow-Dannenberg aktiv und legt einen besonderen Fokus auf die Region als Lebens- und Wirtschaftsstandort.

Die Agentur ist als Modellprojekt im Rahmen der Allianz für Fachkräfte Nordostniedersachsen aus Fördermitteln des Europäischen Sozialfonds finanziert sowie aus Landes- und Landkreismitteln.

Kontakt
Agentur Wendlandleben
Anika Mannig
Salzwedeler Str. 13
29439 Lüchow (Wendland)
05841 / 976 540 9
mannig@wendlandleben.de
www.wendlandleben.de

Wirtschaftsförderung Lüchow-Dannenberg
Kim Florian Wittig
Salzwedeler Str. 13
29439 Lüchow (Wendland)
05841 / 974 73 72
wittig@wirtschaft-dan.de
www.wirtschaft-dan.de

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?

Parameter

• Schriftgrad ändern: Klein Mittel Groß Sehr groß

• Farbmodus ändern: Schwarz auf Weiß Gelb auf Schwarz

• Umschalten auf Standardeinstellungen

•  zurück zu Layoutversion