Pressearchiv

STADTRADELN in Lüchow-Dannenberg startet Sonntag

Radeln für ein gutes Klima. Foto: Laura Nickel, Klima-BündnisEs wird wieder in die Pedale getreten: Am Sonntag (5. September 2021) beginnt das diesjährige „STADTRADELN“! Dann heißt es für drei Wochen – vom 5. bis 25. September 2021 – : Kilometersammeln für den Klimaschutz! Denn beim STADTRADELN zählt jeder geradelte Kilometer – egal ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Schule, zum Einkaufen oder in der Freizeit.

Der Spaß und die gemeinsame Aktion mit Familie, Freunden und Kollegen stehen im Vordergrund. Und natürlich der Klimaschutz, denn der Fahrradwettbewerb STADTRADELN wirbt für mehr Radverkehr, Klimaschutz und lebenswerte Kommunen.

Lüchow-Dannenberg ist in diesem Jahr zum vierten Mal dabei. Im vergangenen Jahr haben die knapp 1.700 StadtradlerInnen im Wettbewerbszeitraum rund 39 Tonnen CO2 vermieden. Neu ist in diesem Jahr, dass neben Hitzacker auch die Städte Wustrow und Dannenberg als Städte angemeldet sind. Somit können die RadlerInnen aus diesen Orten sich für die eigene Stadt anmelden und Kilometer für ihren Heimatort erradeln. Damit hat Hitzacker jetzt landkreisintern Konkurrenz bekommen. Es wird spannend, welche Stadt die fahrradstärkste in Lüchow-Dannenberg ist. Alle anderen RadlerInnen radeln für den Landkreis.

Zum Auftakt des diesjährigen STADTRADELN lädt der ADFC Lüchow-Dannenberg zur gemeinsamen Radtour ein. Los geht's am Sonntag, dem 5. September 2021 um 10.30 Uhr in Lüchow am Marktplatz. Von dort aus führt eine gemeinsame etwa anderthalbstündige Runde durch die Dörfer Tarmitz, Reddebeitz und Jeetzel. Endpunkt ist wieder der Marktplatz in Lüchow.

Die Anmeldung für das Stadtradeln gibt es unter www.stadtradeln.de, weitere Informationen unter www.klimapakt.org.

Mitmachen können alle, die in Lüchow-Dannenberg wohnen, arbeiten, zur Schule gehen oder einem Verein angehören. „Auch in diesem Jahr gibt es tolle Preise wie Fahrrad- und Restaurantgutscheine, Fahrradtaschen, einen gut gefüllten Picknick-Korb und vieles mehr zu gewinnen“, erklärt Alina Jurth vom Klimaschutzmanagement des Landkreises Lüchow-Dannenberg. Schulklassen haben die Chance auf einen Kinobesuch. Die Gewinne werden von den regionalen Sponsoren Voelkel, Bike-Shop, Wendlandmarkt, Möbel Wolfrath, FotoTreck, WendenTEC und LSE gestellt.

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?

Parameter

• Schriftgrad ändern: Klein Mittel Groß Sehr groß

• Farbmodus ändern: Schwarz auf Weiß Gelb auf Schwarz

• Umschalten auf Standardeinstellungen

•  zurück zu Layoutversion